Kulinarik und Küche

Nature & Freestyle Kitchen nennt sich das kulinarische Angebot aus dem Hause Höflehner und definiert sich durch kreativ zusammengestellte Produkte und Gerichte mit natürlichem Geschmack ohne künstliche Zusatzstoffe. Allgemein versteht man unter Freestyle Kitchen die Kochkunst nach Gefühl und Geschmack - ohne strenge Vorgaben, welche Zutaten miteinander kombiniert werden sollen.

Nature & Freestyle Kitchen á la Höflehner

Diese hat auch Küchenchef Michael Tritscher aus Schladming im Natur‐ und Wellnesshotel Höflehner für sich entdeckt. Zusammen mit der Familie Höflehner wurde das Konzept der Naturküche mit der Freestyle Kitchen kombiniert und daraus die hauseigene Nature & Freestyle Kitchen geschaffen. Der kulinarischen Kreativität wird dabei freien Lauf gelassen und es entstehen jeden Tag neue Gerichte mit Produkten aus den vier Jahreszeiten, aus dem eigenen Garten und der Umgebung. Ein kleiner Auszug aus den neuesten Kreationen ist z. B. die „rosa gebratene Beiriedschnitte mit Blunz’n überbacken auf Grammel‐Zartweizen mit gebackenen Pilzen und geschmorten Kirschparadeisern“ oder „Steirisches `Futamaki´ mit heimischer Bachforelle und Kürbiskernen an Kren‐Terrine und Kräuter‐Radieschen‐Salat“.

   

Köstliche Kulinarik und kunstvolle Optik

Auf eine einfallsreiche und originelle Präsentation wird nicht verzichtet. Die Gerichte überzeugen nicht nur durch ihren besonders natürlichen Geschmack, sie sind auch eine Freude für das Auge und zeigen sich als kulinarische Kunstwerke. Mit viel Fantasie und Liebe zum Detail bringt das Küchen‐Team des Natur‐ und Wellnesshotel Höflehner die traditionellen Gerichte ausgefallen auf den Teller. Der Kreativität wird dabei freien Lauf gelassen und in Form von kunstvollen Saucenspiegeln, Drapierungen und Dekorationselementen zum Ausdruck gebracht.

Themenabende und Themenwochen

Genuss ist immer ein Thema. Deswegen machen wir dies  auch im wahrsten Sinn des Wortes zum Thema: Bei unseren Themenabenden erwarten Sie beispielsweise ein Ennstaler Bauernabend mit Hausmusik und zünftigen Schmankerln und natürlich Steirer-Abende mit Spezialitäten von deftig-kräftig bis zu luftig-leicht. Bei den Themenwochen wiederum ist ein Produkt aus der Steiermark das Leitmotiv für unsere kulinarische Symphonien: vom steirischen Apfel über echtes steirisches Kürbiskernöl bis hin zu steirischen Alpenkräutern spannt sich dabei der Bogen.

Der Geschmack einer ganzen  Region

Im Natur‐ und Wellnesshotel Höflehner genießen Gäste den Geschmack einer ganzen Region. Heimische und saisonale Naturprodukte und altbewährte Rezepte der Großmutter werden von Küchenchef Michael Tritscher und dem gesamten Küchen‐Team des Hotels modern und kreativ interpretiert und zu gesundheitsbewussten Kompositionen, ganz ohne Geschmackverstärker, verarbeitet. Auf der Karte des à la Carte Restaurants oder im Rahmen der Höflehner Gourmet‐Wohlfühlpension finden sich neben den Lebensmitteln aus dem eigenen Garten vor allem auch Bio‐Produkte der Region. Die Milch kommt z. B. vom benachbarten Stanglhof nur 2 km vom Hotel entfernt, Bio‐Eier oder Honig werden von angrenzenden Bauernhöfen bezogen, GenussRegion Ennstaler Steirerkas und Ennstaler Lamm kommen direkt vom Produzenten und das Rotwild stammt sogar aus dem eigenen Gehege. Unnötig lange Transportwege von Nahrungsmitteln werden vermieden, was zählt, sind die Lebensmittel vor der Haustüre. Regelmäßig begibt sich das Küchen‐Team auch hinaus aus der Küche, um beispielsweise frische Schwarzbeeren im Wald oder Kräuter aus dem angrenzenden Naturlehrreich für alle Sinne zu sammeln. Diese werden dann direkt oder in Form von Kräutersalzen und aromatischen Ölen verarbeitet.