Keine Süßigkeiten, kein Alkohol, das sind die Klassiker in der Fastenzeit. Mittlerweile geht der Trend aber dahin, auch auf alltägliche Dinge wie zB. Handy, Fernseher, Müll, Plastik und Auto zu verzichten sowie mehr auf seinen Körper zu achten und sich etwas Gutes tun. Auch beim Höflehner lässt es sich „fasten“ mit unseren Tipps aus den einzelnen Abteilungen.

Fasten und gleichzeitig Urlaub machen? Kein Problem, wir können Sie in allen Bereichen unterstützen:

Tipp aus dem Bergbad & SPA

Entschlacken: Herrlich Basisch (mind. 3 Tage)

Unsere Haut ist ein Reinigungs- und Atmungsorgan - durch das basische Vollbad und
die zusätzlichen Anwendungen lebt Ihre Haut wieder auf. Der gesamt Organismus wird entgiftet und
die Selbstheilungskräfte werden aktiviert

Ganzkörper Basenbad 25 Minuten
Ganzkörpersalzpeeling 25 Minuten
Honigteilkörpermassage 25 Minuten
HöflehnerNatur Leberwickel und Fußreflexzonenmassage 45 Minuten

Peeling für zu Hause:
Ein Peeling kann man ganz einfach auch daheim regelmäßig durchführen. Dabei werden die Hautschuppen entfernt und die Haut fühlt sich danach wieder frisch an und strahlt

Tipp von unserem Aktivteam

Sport und Bewegung ist ein absolutes Muss für alle die in der Fastenzeit Kilos verlieren wollen oder 

einfach Ihr eigenes Wohlbefinden steigern wollen.
Grundsätzlich helfen Anstrengungen aller Art beim Entgiften, besonders empfehlen wir dabei aber folgende Aktiveinheit:
Detox Yoga - Spezielle Übungen helfen den Körper dabei zu entgiften, unterstützen den Stoffwechsel und stärken das Immunsystem.

Yoga für jeden Tag:
Damit es leichter wird Yoga zur Routine zu machen, schaffen Sie sich zu Hause einen Ort, wo Sie sich wohlfühlen. Der Platz soll warm und gemütlich sein, richten Sie Ihn so ein, dass Sie sich jeden Tag  auf Ihre Yogaeinheit freuen

 

Tipp aus der Naturküche:

Regionale Produkte mit kurzen Transportwegen. Wir achten besonders darauf unseren Gästen nur das Beste aus der Naturküche anzubieten. 
Neben Lebensmittel aus dem eigenen Garten legen wir großen Wert auf die Verwendung von Produkten aus der Region wie
Fleisch und Wurst, Bauernkäse, Freilandeier, Joghurt, Kartoffel, Essig, Fisch, Ente, Bier uvm.

Regionales im Supermarkt:
Auch beim eigenen Einkauf im Supermarkt kann man darauf achten heimische Produkte aus der Region zu kaufen oder saisonales Obst und Gemüse mit kurzen Transportwegen.

Tipp aus dem Bambiclub:

Auf den Fernseher verzichten und lieber mit den Kindern spielen, malen, basteln oder
raus in die frische Luft gehen und die Natur erkunden

Tablet fasten
Ermutigen Sie Ihr Kind, statt vor dem Tablet zu sitzen, Ihnen bei einer vertrauenswürdigen Aufgabe zu helfen, zB. etwas herzustellen oder zu reparieren

Tipp - Handy aus am Zimmer

Schalten Sie Ihr Handy aus und genießen Sie die Zeit mit Ihrem Partner in unseren urig-gemütlichen Zirbenzimmern
Die Kraft der Zirbe wirkt sich positiv auf Ihr Wohlbefinden aus und erspart Ihnen außerdem 3.500 Herzschläge pro Tag.

Handyfreie Zone
Legen Sie auch zu Hause am Abend oder am Wochenende mal das Handy für einige Stunden beiseite. Richten Sie für einen bestimmten Zeitraum oder in einem bestimmten Raum eine Handyfreie Zone ein.

Tipp - autofrei im Urlaub

Bei uns können Sie während Ihres ganzen Aufenthaltes Ihr Auto stehen lassen. Mit unserem umfangreichen Angebot 
genießen Sie einen unvergleichlichen Urlaub auf 1,117 m Seehöhe: vom Hotel direkt auf die Piste, 3.700 m² Premium Alpin SPA, Aktivprogramm, Bambiclub, Naturküche uvm.
Sie wollen lieber gleich mit dem Zug anreisen? Kein Problem, wir holen Sie gratis vom Bahnhof ab.

Autofrei im Alltag
Lassen Sie auch zu Hause mal das Auto stehen. Fahren Sie mit öffentlichen Verkehrsmittel, mit dem Rad oder gehen Sie zu Fuß

Sie haben Lust bekommen sich in der Fastenzeit eine Auszeit zu gönnen?
Stöbern Sie durch unsere Winterpauschalen, wir haben bestimmt ein passendes Angebot für Sie.

Zu den Pauschalen