21.02.2022

Die Natur steckt voller Geheimnisse und natürlicher Kräfte. Gerade im Winter sind wir anfällig für Erkältungen und Krankheiten – allerdings können wir mit ein paar natürlichen Hilfsmittel unsere Abwehrkräfte stärken und Erkältungen vorbeugen.

Kräuter haben verschiedene Wirkungsbereiche, die uns dabei helfen gesund zu bleiben:

  • Eukalyptus, Ingwer, Tanne und Thymian sind die Helden, um Sie vor einer Erkältung zu schützen
  • Hanf, Lavendel, Mohn und Rosen beruhigen Sie und lassen Sie entspannen
  • Melisse, Pfefferminz, Rosmarin und Salbei wirken vitalisierend, erfrischend und lindern Schmerzen

Wir möchten, dass Sie fit und gesund bleiben und haben wir ein Entspannungs-Erkältungsbad mit unserer SPA-Leiterin Beate Mally zusammengestellt:

Was Sie benötigen?

Basensalz / 10 Tropfen Ätherisches Öl / 1 Handvoll Tannennadeln / verschließbares Glas

Die Zweige sollten 1-3 Tage alt und ein wenig abgetrocknet sein, so lassen sich die Nadeln leichter verarbeiten.

Wie Sie vorgehen?

Alle Zutaten miteinander vermischen, die Nadeln mit einem Mörser auf mörsern und in dem verschließbaren Glas ein paar Tage stehen lassen, damit sich die Wirkstoffe gut ausbreiten können.

Je nach Gefühl und gewünschter Intensität geben Sie ein paar Esslöffel zu Ihrem Badewasser hinzu und genießen die Ruhe und Stille und den angenehmen Duft in Ihrem Badezimmer.

Was bewirkt das?

Wenn man erkältet ist, sucht der Körper Erholung. Ein altbewährtes Mittel gegen Erkältung ist ein Bad in zu Ihnen passenden Wassertemperatur, in Kombination mit geeigneten Badezusätzen. Das Rezept von unserem Entspannungs-Erkältungsbad, befreit die Atemwege, unterstützt das Immunsystem, wirkt antibakteriell, schleimlösend, antiviral und antiinfektiös und gibt uns zudem ein Gefühl, mitten im Wald zu stehen. Zusätzlich entspannt sich der Körper, was zur schnelleren Genesung führt.

 

Bitte beachten Sie!
Dass Sie nicht länger als 20 Minuten im Bad verweilen. Der geschwächte Körper könnte bei zu langen heißen Baden Kreislaufbeschwerden aufweisen.

Was Sie noch tun können um Ihr Immunsystem zu stärken und zu schützen:

  • Achten Sie immer auf ausreichend Schlaf und genügend Ruhepausen
  • Nehmen Sie wichtige Mikronährstoffe auf: Vitamin C und D, Zink, Selen, Eisen
  • Wohltuende Saunagänge mit anschließender Kaltwasseranwendung
  • Ausreichend Bewegung an der frischen Luft
  • Eine positive Einstellung zum Leben 
  • Ein wohltuender Aufenthalt in den Bergen -> sichern Sie sich gleich Ihren Platz