Obwohl wir uns immer mehr Zeit für uns, für unsere Familie, fürs Aufräumen und einfach fürs Nichtstun wünschen, ist uns jetzt die situationsbedingte Pause gar nicht willkommen.
In diesem Artikel haben wir für Sie die besten Tipps und Ideen für Abenteuer, Spaß und Erholung in den eigenen vier Wänden zusammengefasst – damit sich die Auszeit fast so anfühlt, als wären Sie im Urlaub.

Wenn wir an Freizeit denken, fallen uns meist nur Aktivitäten außerhalb unserer Wohnung ein. Dabei ist jetzt die perfekte Zeit, um liegen gebliebene Projekte zu starten oder um sich wieder mehr Zeit für sich selbst zu nehmen, um danach gestärkt und mit neuer Energie durchzustarten. Gönnen Sie sich besondere Moment für sich und Ihre Lieben:

Besonderes Frühstück daheim: nehmen Sie sich die Zeit und bereiten Sie ein besonders Frühstück zu, so als wären Sie im Urlaub.

Machen Sie einen Spaziergang und entdecken Sie die Natur beim Erwachen (aber bitte Menschenansammlungen meiden)

Tipp von Wanderführerin und Kräuterexpertin Edith:

Jetzt ist die schönste Zeit, um den Frühling zu genießen. Setzen Sie sich entspannt auf ein Bankerl, schließen Sie die Augen und lauschen Sie dem Konzert der Vögel. Machen Sie danach einen Spaziergang und sammeln Sie Wildkräuter für das Mittagessen. z.B. zarte Löwenzahnblätter für einen Salat oder Brennnessel für Spinat.

Der Kaffeetratsch mit den besten Freunden fällt aus? Nein, muss er nicht. Setzten Sie sich doch mit einer Tasse Kaffee in Ihr Wohnzimmer und verlegen Sie das Gespräch auf das Telefon. Natürlich fühlt es sich nicht wie ein persönliches Treffen an, dafür können Sie aber auch in Jogginghose auf der Couch bleiben.

Gemeinsam kochen: Wann haben Sie das letzte Mal gemeinsam mit Ihrem Partner oder Ihren Kindern ein leckeres Mittagessen gekocht?

Tipp von Küchenchef Martin:

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und kochen Sie ein köstliches Menü nur mit Zutaten, die Sie zu Hause haben - das macht Spaß und das Ergebnis sind abwechslungsreiche Gerichte.

Ein Spieleabend mit einem gemütlichen Glas Wein – egal ob mit Activity oder dem Höflehner Domino von Ihrem letzten Aufenthalt bei uns – ein amüsanter Tagesausklang ist garantiert.

Tipp von Alice, Anna und Eva-Maria Höflehner: 

Die drei "Junior-Chefinnen" haben ein neues Spiel erfunden: Puzzlememory. Dabei werden alle Puzzlesteine umgedreht, Zwei davon deckt man dann auf und wenn sie nicht passen werden sie wieder umgedreht.

Ein Wellnesstag wäre schön? Natürlich!

  • Start in den Tag mit einer Yogaeinheit - Inspirationen finden Sie in vielen Videos auf Youtube - zum Beispiel von Doktor Yoga (Tipp: Vicktoria Ecker von Doktor Yoga bietet Anfang Juli ein Yoga-Retreat bei uns im Hotel an)
  • Nach einem gemütlichen Frühstück ein paar Fitnessübungen machen - Tipps liefern hier ebenfalls zahlreiche Videos im Internet.
  • Wenn Sie sich nach einem entspannenden Bad oder einem wohltuenden Peeling in eine Decke kuscheln, ein Buch lesen und dabei Tee trinken, haben Sie die Welt schon fast vergessen.

Tipp von Saunameister Kurt:

Bei meinen Jodelaufgüssen in der Event-Sauna können die Gäste bei den meditativen Klängen abschalten. Auch wenn Sie zu Hause keine Sauna haben können Sie mit einem Jodler entspannen.

Jodelaufguss mit Saunameister Kurt
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 5 (1 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank.

Abenteuer-Tipps für Kids:

  • Der ersehnte Osterurlaub muss leider ausfallen? Wie wäre es mit Zelten daheim im Wohnzimmer? Alleine das Aufbauen vom Schlafplatz mit Decken, Pölstern und Leintüchern macht riesig Spaß. Abends dann mit der Taschenlampe Geschichten lesen und die gemeinsame Zeit genießen.
  • Bastelstunde einmal anders? Upcycling liegt im Trend - anstatt den leeren Milchkarton in den Müll zu werfen, kann man kleine Blumenbeete draus basteln. Aus einer leeren, aufgeschnittene Plastikflasche können Sie für das Blumenbeet ein selbstgemachtes Gewächshaus basteln.

Tipp von Chefin Katrin Höflehner:

Mit den Kids durch den Wald und über Wiesen spazieren und dabei Zweige, Blätter, Moos und Bockerl für einen Türkranz sammeln bereitet den Kindern und uns Erwachsenen Freude.

Und als letzter Tipp: Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude – schmieden Sie jetzt schon Pläne für Ihren Urlaub im Sommer. Damit Sie bei Ihrer Urlaubsplanung möglichst flexibel bleiben, haben wir für Sie die Stornobedingungen geändert.

 

Wir nützen aktuell die Zeit, um an Plänen und Ideen für die kommende Saison zu arbeiten und die gemeinsamen Momente zu genießen. Schon heute freuen wir uns, wenn wir Sie wieder bei uns verwöhnen dürfen. Bis dahin genießen Sie einfach den leeren Terminkalender, denn die Zeiten werden sich bestimmt wieder ändern...