Im Herbst zeigt sich die Natur von Ihrer schönsten Seite. Bunte Wälder, glasklare Sicht und die herrlich angenehme Bergluft laden dazu ein, die freie Zeit draußen beim Wandern oder beim Biken zu verbringen. Wir zeigen Ihnen die schönsten Touren in der Region Schladming-Dachstein für eine aktive Auszeit im Herbst.

Die Temperaturen sind angenehm, die Luft ist klar, die Fernsicht einzigartig. Der Herbst ist die ideale Jahreszeit für Aktivitäten in den Bergen. Raus aus dem grauen Nebel und rein ins Abenteuer:

E-Bike
Hauser Kaibling Runde

Die Runde startet direkt vom Hotel und führt über die Knapplhütte bis zur Hauser Kaibling Gondelbahn Bergstation.
Hier lohnt sich eine kurze Pause verbunden mit einem wunderschönen Blick auf die umliegenden Berge, bevor man weiter zum großen Speichersee und in die Kaiblingalm radelt. Der Rückweg führt wieder Richtung Gumpental, hier kommt man in den Genuss der wunderbaren Almlandschaft und einer wohlverdiente Hüttenjause in der Stanglalm. Danach sind es nur noch wenige Kilometer zurück zum Hotel

Dauer: ca. 2,5 Stunden
Höhenmeter: 855 m
Länge: 22 km

Tipp: Möglicherweise trifft man während der Tour auf die rund 800 Schafe am Hauser Kaibling mit ihrem Schäfer Franz. Sie sorgen während der Sommermonate für "gemähte" Wiesen

 

Gipfelerlebnis Pleschnitzzinken

Die Auffahrt erfolgt mit dem Auto über Pruggern auf den Pruggererberg bis auf die Galsterbergalm zum Bottinghaus
Von dort startet die Rundwanderung über den Speicherteich zur Pleschnitzzinkenhütte. Bereits von hier hat man einen
herrlichen Blick auf die Ennstaler Berge. Eine kurze Etappe steht noch bevor, bis man den Gipfel des Pleschnitzzinken
erreicht und das einzigartige Panorama genießen kann. Nach einer deftigen Bergsteigerjause führt der Weg hinunter auf
einen breiten Schotterweg bis zur Galsterbergalmhütte wo man gemütlich einkehren kann.
Über einen Wanderweg durch den Wald gelangt man wieder zum Ausgangspunkt

Dauer: Anstieg ca. 1 Std. 10 min. 
Abstieg: ca. 45 min.

Tipp: Mit etwas Glück zeigen sich die Murmeltiere ganz in der Nähe der Galsterbergalmütte.

 

Wandern mit der Familie
Natur- und Umweltlehrpfad in Ramsau am Dachstein

Mit dem Maskottchen „Kali der Ramsaurier“ macht das Wandern richtig Spaß. Bei zahlreichen Stationen rund um den Sattelberg gilt es knifflige Rätsel zu lösen, spannende Aufgaben zu meistern und vieles über die Natur zu lernen. Ein Rundweg für die ganze Familie. Einkehrmöglichkeit bei der Sattelberghütte mit Abenteuerspielplatz

Ausgangspunkt ist in Ramsau am Dachstein - Obere Leiten Parkplatz Kinderlehrpfad am Fuße des Sattelberges. 
Dauer: ca. 3 Stunden

Tipp: Goldgelbe Lärchen, atemberaubende Fernsicht, herrliche Bergluft - der Herbst zeigt sich in
Ramsau am Fuße des Dachsteins jedes Jahr von seiner schönsten Seite.

 

Sie wollen den Herbst in der Region Schladming-Dachstein in vollen Zügen genießen?
Stöbern Sie durch unsere Angebote:

Pauschalen