Herbstzeit ist Wellnesszeit. Draußen wird es wieder kälter, die Tage werden kürzer und man sehnt sich nach Erholung, Wärme und Orte zum Kraft tanken. Entspannenzur Ruhe kommen und gleichzeitig das Immunsystem stärken - wir haben dafür die besten Tipps für Sie. 

Vieles kann dazu beitragen, sich schnell eine Verkühlung einzuholen oder gar richtig krank im Bett zu landen. Um das zu vermeiden, ist ein gesunder Lebensstil von großem Vorteil:
Mit regelmäßigen Saunagängen, wohltuenden Massagen gegen Stress, einer abwechslungsreichen Ernährung und Bewegung an der frischen Luft geben Sie einer Erkältung keine Chance.

Finnische Sauna

Natürliches Schwitzen regt den Stoffwechsel an und unterstützt bei regelmäßigen Saunagängen – 1 x pro Woche für 2 Sitzungen – die Abwehrkräfte.
Die finnische Sauna eignet sich, auf Grund der hohen Temperatur und niedrigen Luftfeuchtigkeit, dafür besonders gut. Die anschließende Abkühlung im Kaltbecken sorgt für die gewünschte Wirkung.

Tipp: Wechselduschen oder Wechselkneippen ist besonders gut für das Immunsystem und regt den Kreislauf an.

Ganzkörpermassage mit Zirbenöl

Stress kann auch dazu führen, dass der Körper anfälliger für Erkältungen ist. Daher ist es wichtig sich zu entspannen und seinem Körper Gutes zu tun
Eine Ganzkörpermassage hilft Stress abzubauen, Blockaden zu lösen und mehr Kraft und Beweglichkeit zu bekommen. Der angenehme Duft der Zirbe sorgt für ein entspanntes Hautgefühl und wirkt regenerierend.

Tipp: Höflehners Zirbenölverwöhnt, pflegt und duftet herrlich angenehm. Erhältlich in unserem Naturladen.

Sesamkraft

Zusätzlich zu einer ausgewogenen Ernährung empfiehlt sich täglich ein Löffel Sesamkraft zum Frühstück. Es enthält alle wichtigen Nährstoffe die der Körper braucht:
100% natürlich, reich an ganzheitlichen Nähr- und Aufbaustoffen, Enthält hohe Mengen an: Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, Lezithin, Vitamin A, B-Komplex, E und hochwertige pflanzliche Eiweiße, frei von Gluten, Histamin und Lactose, ohne Konservierungsstoffeohne Lebensmittelzusatzstoffe. Sesamkraft kräftigt die Knochen, unterstützt schöne, gesunde Haut und spendet Kraft.

Tipp: Ein Löffel ins Frühstücksmüsli oder ins Joghurt geben.
Pharmos Natur Sesamkraft ist erhältlich an unserer Spa Rezeption.

Bewegung und viel trinken

Viel Bewegung an der frischen Luft ist von wesentlicher Bedeutung um gesund zu bleiben. Der Herbst ist ideal für ausgedehnte Spaziergänge, Wanderungen oder E-Bike Touren.
Mehrmals pro Woche sollte man sein Aktivprogramm nach draußen verlegen. 

Viel trinken ist für das allgemeine Wohlbefinden sehr wichtig. Man ist leistungsfähiger, hat mehr Energie und außerdem ist viel Wasser auch noch gut für Haut und Knochen. Mit dem Herbst kommt auch wieder die Teezeit. Verschiedene Sorten von Kräutern bis Früchte wärmen uns von innen und verleiten uns dazu auch in der kalten Jahreszeit mehr zu trinken.  

Tipp: Grüner Tee festigt das Immunsystem und ist sehr gesund.

Warme Mahlzeiten

Regelmäßig finden Kurse mit Diätologin Daniele Pfeifer bei uns im Hotel statt. Im Herbst empfiehlt sie bereits am Morgen ein warmes Frühstück zB. einen Haferbrei/Porridge. Zu Mittag darf auch der Salat warm und mit saisonalen Gemüse gegessen werden zB. Sellerie und Karotte, Suppen und Eintöpfe eignen sich ebenfalls besonders gut für eine Mittagsmahlzeit. Auf Rohkost sollte verzichtet werden.

Tipp: Noch mehr Tipps und Tricks zum Thema Ernährung von Daniele Pfeifer gibt es unter www.lowcarbgoodies.at 

 

 

Wellness über dem Nebelmeer. Genießen Sie entspannte Momente im Herbst und lassen Sie sich rundum verwöhnen.

Zu unseren Wellnesspauschalen