Sole-Tepidarium

Ein Solebad hat’s in sich. Das im Wasser gelöste Kochsalz löst schädliche Stoffe aus der Haut, fördert die Schweißabgabe und die Durchblutung – so tun Sie Ihrem Körper gleich in dreifacher Hinsicht etwas Gutes.

Erst ab einer Verweildauer von mindestens 30 Minuten erfahren Sie die intensive Wirkung des Tepidariums. Die belebende Wirkung auf Körper und Geist des Tepidariums war bereits bei den Römern bekannt. Es wurde als Ort der Kommunikation und des Zeitvertreibes genutzt.

Durch die Strahlungswärme wird der Körper bis in die Tiefe erwärmt. Dadurch ist es auch eine gute vorbeugende Maßnahme zur Stärkung und Immunisierung des Körpers. Durch die Sole werden die Atemwege gereinigt und der ganze Körper entspannt.