Kräuterwandertag

Auf unserem Tourenplan stand heute eine ausführliche Kräuterwanderung mit der Kräuterpädagogin Trude Schwaiger aus Irdning auf dem Programm. Nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg nach Irdning, genauer gesagt zum Bio Bauernhof Maurerwolferl, wo unsere “Kräuterhexe” Trude schon auf uns wartete. Es folgte eine wunderschöne und lehrreiche Runde über ihren Hof durch den Wald und zurück über saftige Talwiesen zum Maurer-Wolferl wo wir anschließend noch Trudes Kräutergarten bestaunen durften. Zum Abschluss lud uns die Hof-Chefin noch zu einem erfrischenden Apfelminz-Zitronenwasser mit Rosenblüten und selbstgebackenem Bauernbrot mit Butter und Kräutersalz ein. Gut gestärkt wanderten wir im Anschluss noch durch die wildromantische Wörschachklamm und besichtigten dabei die Burg-Ruine Wolkenstein. Und das beste kommt zum Schluss: Alle Leistungen ( Kräuterwanderung und Wörschachklamm ) sind mit der Schladming-Dachstein Sommercard inclusive ;-)

Geschrieben von Harald am 11. Juli 2012 // Kommentare lesen »

Thema: Sommer,Wanderungen
Stichworte: ,

Frische Beine


Nach einem langen Tag hat man oft müde Beine. Stellen Sie die Beine für einige Minuten ins kalte Wasser. Dann gut abtrocknen und mit einem erfrischenden Minzöl leicht massieren. Danach die Beine für ca. 15min. hochlagern. Genießen Sie dazu eine Tasse Pfefferminztee, das kühlt zusätzlich von innen. Tipp: Achten Sie bei sitzenden Berufen auf nicht zu enge Beinkleidung, dass verhindert den venösen Blutrückfluss und Lymphabfluss.

Naturpark Sölktäler


Vom Natur und Wellnesshotel Höflehner erreichen Sie das Ausflugsziel in 40 Minuten. Zugegeben, die Anfahrt in den Naturpark Sölktal ist etwas weiter, dennoch ist es in jedem Fall die Reise wert. Hohe Gipfel, dichte, dunkle Fichten, grasende Kühe und Unmengen von Wasser schießen in kleineren und größeren Wasserfällen ins Tal und sammeln sich in einem mäandriereden Bächlein. Nach dem Jahrhundertunwetter im Juli 2010 war es vorübergehend nicht möglich die Kleinsölk zu besuchen. Heute jedoch sind die Schäden repariert, die Straße ist wieder einwandfrei befahrbar und der Naturpark Sölktal wieder für Gäste, Wanderer und Radfahrer geöffnet.
Sein Auto läßt man kurz nach der Maut, bei der Breitlahnhütte stehen und schon geht es los auf einem breiten Weg in Richtung Schwarzensee. In einer guten halben Stunde taucht er auch schon zwischen den Bäumen auf. Der See trägt seinen Namen zurecht, die ruhige Oberfläche spiegelt die dunklen Berghänge wieder und lädt zum Verweilen und Innehalten ein. Für mich ist der See ein richtiger Kraftplatz. Wer genug vom Seelebaumeln lassen hat, kann den Weg noch weiter wandern, der anschließend ansteigt. In 45 Minuten erreicht man die Putzentalalm, gelegen am Fuße des Schönecks. Eine gute Brettljause zur Stärkung und derselbe Weg zurückgewandert, ergibt einen erhohlsamen Ausflug für die ganze Familie.

Hollersaft aus Oma’s Rezeptesammlung

Holundersaft
8-10 Blütendolden
2l Wasser aufkochen und über die Blüten gießen
2kg Zucker und
40g Zitronensäure beimengen

24h stehen lassen, immer wieder aufrühren. Sirup durch ein Sieb in eine Schüssel gießen, aufkochen. Flaschen heiss ausspülen und auf nasses Tuch stellen. Saft heiss in Flaschen füllen und verschließen. Oder Sie kosten ihn gleich vor Ort im Natur und Wellnesshotel Höflehner!

Geschrieben von Katrin am 11. Juni 2012 // Kommentare lesen »

Thema: Rezepte,Sommer
Stichworte: , , , , , , , , , , ,

Kneippen in Weißenbach

Kneippanlage in Haus im Ennstal

Ein willkommene Abkühlung nach einem ausgedehnten Wandertag bietet die Kneippanlage in Weißenbach bei Haus im Ennstal und Schladming. Vom Parkplatz sind es nur noch wenige Minuten bis man im Storchenschritt durchs kühle Nass schreiten kann. Wenn man möchte kann man die breite Schotterstraße weiter wandern in Richtung Jagdhaus Gradenbach. Der Weg ist auch für Kinderwagen gut befahrbar.

Geschrieben von Katrin am 7. Juni 2012 // Kommentar hinterlassen »

Thema: Kinderwagenmeile,Sommer,Wanderungen
Stichworte: , ,

Stoderzinken 2048m 25.10.2013Stoderzinken 2048m 25.10.2013Stoderzinken 2048m 25.10.2013Stoderzinken 2048m 25.10.2013Stoderzinken 2048m 25.10.2013Stoderzinken 2048m 25.10.2013Stoderzinken 2048m 25.10.2013Stoderzinken 2048m 25.10.2013Stoderzinken 2048m 25.10.2013Stoderzinken 2048m 25.10.2013Stoderzinken 2048m 25.10.2013Stoderzinken 2048m 25.10.2013