Die schönsten Bergseen im Ennstal

Wir möchten Ihnen etwas Abkühlung verschaffen und Ihnen heute unsere schönsten Bergseen vorstellen. In 2,5 Wanderstunden erreichen Sie ausgehend vom Natur und Wellnesshotel Höflehner den Moaralmsee im Gumpental. Er liegt am Fuße des noch teilweise schneebedeckten Höchsteins und ist derzeit wunderschön eingebettet in blühende Almrauschteppiche. Ein echter Geheimtipp ist aber der obere Moaralmsee. Er ist kleiner, daher wärmer und lädt geradezu zum „einihupfen“ ein. Seine Höhenangst überwinden muss man erst, wenn man den Riesachsee im Untertal besucht. Denn der Weg dorthin führt entlang eines Wasserfalls, Hängebrücken und Leitern. Nur für Geübte ist die Klafferkessel-Tour. Man muss wohl mit 10 Wanderstunden rechnen, wird dafür aber mit unzähligen, kleineren blitzblauen Seen belohnt. In der Kleinsölk ist der Schwarzensee zu finden. Wunderschön spiegeln sich dunklen Fichtenwälder auf der Wasseroberfläche, die eine beruhigende Wirkung auf Geist und Seele haben. Giglachsee, Duisitzkarsee, Bodensee, Goldlacken…Im Tal der Tausend Seen und Quellen lässt sich dies Aufzählung noch endlos fortsetzten, am besten Sie wandern mit uns und machen sich selbst ein Bild!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

1 Kommentar zu “Die schönsten Bergseen im Ennstal”

  1. Isabell R. sagt:

    Das Ennstal und die Steiermark sind so wunderschön! Ich fahre dieses Wochenende wieder hin, obwohl ich erst vor 2 Wochen dort war. Riesachsee und Goldlacken habe ich damals bewandert – hier mein Reisebereicht: http://blog.wernerlampert.com/2013/08/nachhaltiges-reisen/
    So schön wars!

Eine Antwort hinterlassen

Talbachrunde Schladming 8.12.2014Talbachrunde Schladming 8.12.2014Talbachrunde Schladming 8.12.2014Talbachrunde Schladming 8.12.2014Talbachrunde Schladming 8.12.2014Talbachrunde Schladming 8.12.2014Talbachrunde Schladming 8.12.2014Talbachrunde Schladming 8.12.2014Talbachrunde Schladming 8.12.2014Talbachrunde Schladming 8.12.2014Talbachrunde Schladming 8.12.2014Talbachrunde Schladming 8.12.2014