Lamas und Alpacas im Ennstal

Lamas und Alpacas am Klausnerhof am GössenbergNatur- und Wellnesshotel Höflehner****S befindet sich die Heimat von Lamas und Alpacas. Dort auf 1000m Seehöhe liegt der Klausnerhof, wo über 50 dieser ruhigen und eleganten Tiere leben.

Für Familien ist es ein idealer Ausflugstipp, denn Sie erreichen den Klausnerhof von uns aus in ca. 15 Autominuten. Einmal ins Tal gefahren und in Aich geht es wieder hinauf auf den Gössenberg. Wenn Sie sich vorher anmelden, erhalten Sie eine erstklassige Führung mit vielen Infos vom Besitzer Florian Moosbruger persönlich. Er weiß alles über seine Schützlinge, hat für jedes Tier einen Namen und führt durch die verschiedenen Gehege. Es werden auch geführte Trekking Touren angeboten.

Am Ende der Führung hat man die Möglichkeit verschiedene Produkte, teilweise aus eigener Produktion zu erstehen. Vom Alpacapullover über Handschuhe, Hauben und Socken gibt es fast alles für die kalte Jahreszeit.

Die Adresse vom Klausnerhof lautet: Gössenberg 13, 8966 Aich- Assach, Tel.: 0043 (0) 3686 4636, [email protected]

Kneippen in Weißenbach

Kneippanlage in Haus im Ennstal

Ein willkommene Abkühlung nach einem ausgedehnten Wandertag bietet die Kneippanlage in Weißenbach bei Haus im Ennstal und Schladming. Vom Parkplatz sind es nur noch wenige Minuten bis man im Storchenschritt durchs kühle Nass schreiten kann. Wenn man möchte kann man die breite Schotterstraße weiter wandern in Richtung Jagdhaus Gradenbach. Der Weg ist auch für Kinderwagen gut befahrbar.

Geschrieben von Katrin am 7. Juni 2012 // Kommentar hinterlassen »

Thema: Kinderwagenmeile,Sommer,Wanderungen
Stichworte: , ,

Guttenberghaus - Sinabell 1.8.2015Guttenberghaus - Sinabell 1.8.2015Guttenberghaus - Sinabell 1.8.2015Guttenberghaus - Sinabell 1.8.2015Guttenberghaus - Sinabell 1.8.2015Guttenberghaus - Sinabell 1.8.2015Guttenberghaus - Sinabell 1.8.2015Guttenberghaus - Sinabell 1.8.2015Guttenberghaus - Sinabell 1.8.2015Guttenberghaus - Sinabell 1.8.2015Guttenberghaus - Sinabell 1.8.2015Guttenberghaus - Sinabell 1.8.2015